Die Gastgeber

Montag, 17. September 2012
 

Wie und wann alles begann

Robert Speth ist in Ravensburg, Deutschland,  geboren.  Er absolvierte in Ravensburg eine Konditorlehre und danach bei Albert Bouley im Waldhorn die Kochlehre. Er machte Stationen in La Napoule bei Louis Outhier und in München, bei Heinz Winkler,  im Tantris. Danach leitete er die Party Service Abteilung im Steigenberger Hotel Frankfurter Hof in Frankfurt.
Seit 1984 im Restaurant «Chesery» in Gstaad, hat sich Robert Speth stetig und beharrlich auf höchstes Niveau hinaufgekocht: 1998 wurde er mit einem Michelin-Stern ausgezeichnet, 2005 von GaultMillau zum «Koch des Jahres» ernannt.